Rufen Sie uns gerne an!
0 28 31 - 977 68 99

Leistungsmodul Hintergrunddienst (LM‑HD)

Die Leistungen der 24 Stunden Hintergrund- und Bereitschaftsdienstbetreuung (LM‑HD) sind, wie auch die Leistungen des Ambulant Betreuten Wohnens, in der Hilfeplanung gegenüber dem Kostenträger (LVR) zu begründen. Sie bedürfen zur Kostenübernahme der Anerkennung durch den LVR.

Das LM-HD stellt eine "zeitbasierte serviceorientierte, kompensatorische und einzelfallbezogene Leistung" ergänzend zum Ambulant Betreuten Wohnen dar.

Die Erreichung folgender Ziele wird durch das LM-HD sichergestellt:

  • Sicherung des selbständigen Wohnens
  • Erreichbarkeit einer Ansprechperson
  • Vermittlung von Sicherheit auch unabhängig von konkreter Nutzung (Rufbereitschaft)
  • Unterstützung bei regelmäßig auftretenden, aber zeitlich nicht planbaren Bedarfen (Bereitschaftsdienst)
  • Unterstützung bei regelmäßigen und planbaren Bedarfen (Präsenzdienst)

Die Mitarbeiter im Hintergrunddienst haben die Aufgabe, alle, mit Ausnahme der direkten und planbaren pflegerischen Versorgung, notwendigen regelmäßigen und spontan erforderlichen Hilfestellungen abzudecken. Sie schaffen die Grundlage für die ambulante Versorgung durch Dienste wie das Ambulant Betreute Wohnen. Von ihnen werden Aufgaben und Tätigkeiten übernommen, die nicht von anderen Anbietern (z. B. Pflegedienst) im Rahmen ihrer primären Zuständigkeit abgedeckt werden können und einer sofortigen Erledigung bedürfen. Diese können von unterschiedlicher Art und Dauer sein.

Die Aufgaben des LM-HD liegen u.a. in den Bereichen:

  • Hilfe beim An- und Auskleiden
  • Hilfe bei der Ausscheidung
  • Hilfe bei der Mobilisation
  • Hilfe bei der Nahrungszubereitung/ Nahrungsaufnahme
  • Hilfe bei der Körperpflege/Hygiene
  • Hilfe bei der Planung, Organisation und Administration
  • Handreichungen
  • Rundgang und Kontrolle
  • Umsetzung spezieller pflegerischer Erfordernisse
  • Hilfen in Notsituationen
  • Situative Gesprächsangebote
  • Maßnahmen Konfliktprävention/Konfliktbearbeitung
  • Emotional/psychisch stabilisierende Maßnahmen
  • Administration und Organisation des individuellen Wohnprojektes

Neben den individuellen, klientenspezifischen Leistungen gehören auch Berichterstattung, Informationsaustausch und Absprachen mit anderen Dienstleistern (u.a. Pflegedienst, Werkstatt für behinderte Menschen) und der Austausch mit Angehörigen zu den regelmäßigen Aufgaben des LM-HD.

Weiterführende Informationen zum Wohnprojekt Brühlscher Weg:

Was sind Wohnprojekte?
Leistungsmodul Hintergrunddienst
Das Wohnprojekt Brühlscher Weg
Ein Fallbeispiel
Individuelle Beratung
Unser Wohntreff

Kontakt

Haben Sie Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?
Wir sind gerne für Sie da!

Selders & Seiltgen -
Soziale Dienste GmbH

Brühlscher Weg 39
47608 Geldern

Telefon 0 28 31 - 977 68 99
Fax 0 28 31 - 990 41 23

Wir rufen Sie auch gerne zurück!